Von SPD mitinitiierter Geh- und Radweg zur Eugen-Neter-Schule kommt

Der von der Blumenau über die Eugen-Neter-Schule nach Lampertheim führende Geh- und Radweg wird realisiert. Das hat der Ausschuss für Umwelt und Technik in seiner Sitzung am 08.11.2022 beschlossen. Die SPD im Mannheimer Gemeinderat hatte sich 2019 mit einem Antrag für den Bau eingesetzt. So kann im Mannheimer Radwegenetz eine wichtige Lücke geschlossen werden. Der Eigenbetrieb Stadtraumservice wurde mit der weiteren Planung und Umsetzung beauftragt.

Andrea Safferling, radpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion und Stadträtin vor Ort in Sandhofen, zeigt sich erfreut: „Mit der Entscheidung wird ein lange verfolgtes Vorhaben zur Stärkung der Radverbindungen im Mannheimer Norden endlich umgesetzt. Insbesondere für die Schulgemeinschaft der Eugen-Neter-Schule ist dies eine gute Nachricht, sie hat sich schon so lange für den Geh- und Radweg eingesetzt. Zudem geben wir als fahrradfreundliche Stadt ein wichtiges Signal an alle Bürger*innen, auch in Richtung Lampertheim zukünftig mit dem Rad eine gut ausgebaute Verbindung nutzen zu können.“

„Der Ausbau des Mannheimer Radwegenetzes ist ein wichtiger Aspekt der Verkehrswende und ein zentraler Baustein für eine klimaneutrale Stadt“, so Fraktionsvorsitzender Thorsten Riehle. „Die Umsetzung des Geh- und Radwegs zur Eugen-Neter-Schule freut mich umso mehr, da für zahlreiche Schüler*innen der Schulweg immens verbessert wird.“

Teile deine Gedanken