Schlagwörter / Neckarstadt-West

    Weitere laden…
  • Endlich eine Perspektive für die südliche Platzhälfte an der Kurpfalzbrücke: SPD unterstützt Ansiedlung des Forums der Deutschen Sprache

    Seit Jahren gibt es Diskussionen über eine sinnvolle Nutzung der südlichen Platzhälfte des Alten Messplatzes. „Die SPD fordert seit langem, dass der Eingang zur Neckarstadt, durch die Ansiedlung eines Magneten deutlich aufgewertet wird. Deshalb kritisierten  wir auch heftig, dass Grüne und CDU im Gemeinderat verhinderten, dass dort der Neubau der Stadtbibliothek errichtet wird. Umso mehr…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Junge Menschen stärken: Zusätzliche Stellen für Schulsozialarbeit an der Humboldt-Grund- und Werkrealschule und Uhland Grundschule beschlossen

    Die SPD-Gemeinderatsfraktion begrüßt die Umsetzung der zusätzlichen Stellen für Schulsozialarbeit zum nächsten Schuljahr 2020/2021. Auf SPD-Antrag stehen dafür 350.000 Euro mehr für zur Verfügung als ursprünglich geplant. Bis 2026 wird es an jeder Schule Schulsozialarbeit geben. Reinhold Götz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Stadtrat aus der Neckarstadt, erklärt: „Wir haben bei den Etatberatungen Ende letzten Jahres durchgesetzt,…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Zukunft schaffen: Schnelle und sichere Rheinquerung ohne Auto ermöglichen

    um die Mobilitätswende voranzubringen, müssen die Bedingungen im öffentlichen Verkehr verbessert und der Radverkehr gestärkt werden. Die SPD will das Angebot mit Park & Ride, Next-Bike Stationen und häufigeren S-Bahn Verbindungen verdichten und das Sicherheitsgefühl an Haltestellen erhöhen. Isabel Cademartori, Sprecherin für Verkehrspolitik erklärt: „Von den S-Bahn Haltestellen Jungbusch Handelshafen und Neckarstadt-West ist man in…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    SPD hakt bei Planung zur Haltestelle Eisenlohrplatz nach

    Das Turley-Quartier und das Wohngebiet Wohlgelegen müssen rechtzeitig an den Mannheimer Nahverkehr angeschlossen werden. Die SPD hakt bezüglich den konkreten Planungen bei der Verwaltung nach. „Um die Mobilitätswende in Mannheim zu schaffen, müssen unsere Bürgerinnen und Bürger sich jederzeit auf den Öffentlichen Nahverkehr verlassen können. Die Entwurfspläne für die Haltestelle am Eisenlohrplatz sollen bereits in…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Mit Bäumen aus Herkunftsländern: Zuwanderung von „Gastarbeitern“ mit einem Denkmal würdigen

    Mit einem Denkmal sollen die Leistungen der sogenannten Gastarbeiter aus Süd- und Südosteuropa, die in den 1950er und 1960er Jahren nach Mannheim kamen, gewürdigt werden. Dies fordert die SPD in einem Antrag an den Gemeinderat. Stadträtin Dr. Claudia Schöning-Kalender, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion, erklärt: „Uns ist es wichtig, die Zuwanderungsgeschichte zu dokumentieren und ihre Bedeutung…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Kinder- und Jugendbildungshaus Kaisergarten kommt

    Ende letzten Jahres drängte die SPD auf eine zügige Realisierung des Plans, im ehemaligen „Kaisergarten“ der Herz-Jesu Pfarrei in der Neckarstadt-West ein Kinder- und Jugendbildungshaus einzurichten. Nun gibt der Gemeinderat grünes Licht, die Verhandlungen mit der katholischen Kirche abzuschließen und die Sanierung mit Nachlassmitteln zu finanzieren. Stadtrat Reinhold Götz, der das Projekt vorangetrieben hat, ist…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Neumarkt zügig umgestalten – Biotoilette als Übergangslösung sinnvoll

    In der letzten öffentlichen Bezirksbeiratssitzung in der Neckarstadt-West berichtete die Steuerungsgruppe Lokale Stadtentwicklung über die weiteren Planungen zur Umgestaltung des Neumarktes. Die Umgestaltung soll noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden. „Dies wird von der SPD ausdrücklich unterstützt, da dies zur Aufwertung dieses für den Stadtteil wichtigen Platzes und zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität beiträgt“,…