Schlagwörter / Mobilität und Digitalisierung

    Weitere laden…
  • SPD-Fraktion Mannheim

    Zukunft schaffen. Trotz Hochstraßensperrung: SPD will erfolgreiches Weihnachtsgeschäft für den Handel

    Durch die Sperrung der Hochstraße in Ludwigshafen ist die Erreichbarkeit der Mannheimer Innenstadt beschränkt. Die SPD will Maßnahmen für das Weihnachtsgeschäft ergreifen, um trotzdem das Wohl von Kunden und Handel zu gewährleisten. „Gemeinsam mit der City Werbegemeinschaft und dem Handelsverband Nordbaden müssen wir an einem Runden Tisch Maßnahmen entwickeln, die im Weihnachtsgeschäft auf die Sperrung…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Zukunft schaffen: Schnelle und sichere Rheinquerung ohne Auto ermöglichen

    um die Mobilitätswende voranzubringen, müssen die Bedingungen im öffentlichen Verkehr verbessert und der Radverkehr gestärkt werden. Die SPD will das Angebot mit Park & Ride, Next-Bike Stationen und häufigeren S-Bahn Verbindungen verdichten und das Sicherheitsgefühl an Haltestellen erhöhen. Isabel Cademartori, Sprecherin für Verkehrspolitik erklärt: „Von den S-Bahn Haltestellen Jungbusch Handelshafen und Neckarstadt-West ist man in…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Zukunft schaffen: Verkehrssicherheit Almenhof: Vorfahrtsregelung zwischen Floßwörthstraße und Fabrikstationstraße anpassen

    In der jüngsten Vergangenheit kam es insbesondere im Bereich der Kreuzung Fabrikstationstraße-Siemensstraße und im weiteren Fortgang der Route bis zur Einmündung in die Floßwörthstraße zu Unfällen und gefährlichen Situationen, die durch eine neu geregelte Vorfahrtsregelung verhindert werden könnten. Der Neckarauer Stadtrat Bernhard Boll fordert: „Wir wollen die Verkehrssicherheit erhöhen. Dazu schlagen wir eine angepasste Vorfahrtsregelung…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    SPD hakt bei Planung zur Haltestelle Eisenlohrplatz nach

    Das Turley-Quartier und das Wohngebiet Wohlgelegen müssen rechtzeitig an den Mannheimer Nahverkehr angeschlossen werden. Die SPD hakt bezüglich den konkreten Planungen bei der Verwaltung nach. „Um die Mobilitätswende in Mannheim zu schaffen, müssen unsere Bürgerinnen und Bürger sich jederzeit auf den Öffentlichen Nahverkehr verlassen können. Die Entwurfspläne für die Haltestelle am Eisenlohrplatz sollen bereits in…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte über die Verkehrsentwicklung beiderseits des Rheins erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer

    „Auf Ludwigshafener Seite wurden in den vergangenen Jahren, unter der CDU-Oberbürgermeisterin Eva Lohse, die seit langem bekannten Probleme mit den sanierungsbedürftigen Hochstraßen nicht gelöst. Auch zu dem bereits vor vielen Jahren angedachten Rhein-Tunnel, beginnend in der Reichskanzler-Müller-Straße auf Mannheimer Seite und endend auf Ludwigshafener Seite, gab es von dort keine Unterstützung. Durch die nun aus Sicherheitsgründen erforderlichen Sperrungen und…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte über die Verkehrsentwicklung beiderseits des Rheins erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer:

    „Auf Ludwigshafener Seite wurden in den vergangenen Jahren, unter der CDU-Oberbürgermeisterin Eva Lohse, die seit langem bekannten Probleme mit den sanierungsbedürftigen Hochstraßen nicht gelöst. Auch zu dem bereits vor vielen Jahren angedachten Rhein-Tunnel, beginnend in der Reichskanzler-Müller-Straße auf Mannheimer Seite und endend auf Ludwigshafener Seite, gab es von dort keine Unterstützung. Durch die nun aus Sicherheitsgründen erforderlichen Sperrungen und…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Rheinau-Süd stärken

    Der Stadtteil braucht mehr Einzelhandelsgeschäfte, einen Jugendtreff und LKW-Abstellplätze, bei denen es nicht zu Lärmbelästigungen und Verkehrsbehinderungen für die Anwohnerschaft kommt. Die SPD hat dazu eine Anfrage in den Gemeinderat eingebracht. SPD-Stadtrat Thorsten Riehle erläutert: „In Rheinau-Süd gibt es kaum noch Einzelhandelsgeschäfte. Das kleine Einkaufszentrum in der Rohrhofer Straße steht seit Jahren leer. Wir wollen…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Mehr Planungssicherheit für Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihre Kinder suchen

    Die SPD will das elektronische Meldesystem für die Kinderbetreuung (MeKi) verbessern. Eltern, die in einer ersten Vergaberunde noch nicht zum Zuge gekommen sind, sollen zukünftig automatisch eine Information darüber erhalten. Das bringt für sie mehr Planungssicherheit.  Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin der SPD-Fraktion für Kinder, Jugend, Bildung Lena Kamrad erläutert: „Bisher werden alle Vormerkungen im…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Mehr Planungssicherheit für Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihre Kinder suchen

    Die SPD will das elektronische Meldesystem für die Kinderbetreuung (MeKi) verbessern. Eltern, die in einer ersten Vergaberunde noch nicht zum Zuge gekommen sind, sollen zukünftig automatisch eine Information darüber erhalten. Das bringt für sie mehr Planungssicherheit.  Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin der SPD-Fraktion für Kinder, Jugend, Bildung Lena Kamrad erläutert: „Bisher werden alle Vormerkungen im…

  • SPD-Fraktion Mannheim

    Mannheimer SPD jetzt auch per WhatsApp erreichbar!

    Ab sofort ist die Mannheimer SPD-Fraktion auch per WhatsApp erreichbar. Bürgerinnen und Bürger können dort unter der Handynummer 0175/ 7039353  ihre Ideen und Anregungen loswerden und Fragen zur Mannheimer Politik stellen. Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer erklärt: „Bis jetzt waren wir für Anliegen hauptsächlich per E-Mail, Facebook oder Telefon erreichbar. Privat läuft so viel Kommunikation über WhatsApp-Chats:…