Kategorie / Thorsten Riehle / Uncategorized

    Weitere laden…
  • Hilfe für Kreative und Kultureinrichtungen

    Die Corona Pandemie hat für viele Unternehmen, Betriebe und Einrichtungen in Mannheim schwerwiegende Folgen. Gerade die Kulturschaffenden sind dabei besonders getroffen. Mir ist es als kulturpolitischer Sprecher meiner Fraktion wichtig, an der Seite derjenigen zu stehen, deren Existenz bedroht ist. Eines ist für mich klar: keine Einrichtung, kein Unternehmen darf aufgrund der Corona Krise von…

  • Neuer Vorstand gewählt

    Mit einem einstimmigen Votum hat die SPD Rheinau das neue Vorstandsteam gewählt. Sowohl Ulrike Kahlert als Vorsitzende, Stadtrat Thorsten Riehle als ihr Stellvertreter, Marlis Nagel als Schriftführerin und Markus Schwarz-Riehle als Kassierer erhielten in ihrem Wahlgang 100% der Stimmen. „Das ist für mich und mein Team ein Ansporn, uns auch in den nächsten Jahren für…

  • Gemeinsame Winterfeier der SPD, AWO und Naturfreunde

    Bei schon fast frühlingshaften Temperaturen fand dieses Mal die alljährliche gemeinsame Winterfeier von AWO, SPD und Naturfreunde in Seckenheim statt. Gemeinsam mit Heidi Schleicher, in Vertretung für den erkrankten AWO Chef Fritz Deininger, und der Vorsitzenden der Naturfreunde Angelika Keuerleber, begrüßte die SPD OV Vorsitzende Evi Korta-Petry im, mit bunten Primeln geschmückten,  Lore-Marzenell-Saal die Gäste…

  • 1 Stunde für Seckenheim

    Mit einer neuen Kampagne ist die SPD Seckenheim gemeinsam mit Stadtrat Thorsten Riehle in das neue Jahr gestartet. Mit „1 Stunde für Seckenheim“ wollen die Sozialdemokraten die Seckenheimer Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, mit anzupacken. „Wir sehen die Probleme in unserem Stadtteil, aber wir können auch selbst dafür sorgen, das sich etwas ändert“, so die…

  • Rheinau Süd stärken

    Der Stadtteil braucht mehr Einzelhandelsgeschäfte, einen Jugendtreff und LKW-Abstellplätze, bei denen es nicht zu Lärmbelästigungen und Verkehrsbehinderungen für die Anwohnerschaft kommt. Die SPD hat dazu eine Anfrage in den Gemeinderat eingebracht. SPD-Stadtrat Thorsten Riehle erläutert: „In Rheinau-Süd gibt es kaum noch Einzelhandelsgeschäfte. Das kleine Einkaufszentrum in der Rohrhofer Straße steht seit Jahren leer. Wir wollen…

  • Betreuungssituation verbessern

    In Rheinau fehlen Kindergartenplätze. Eine gute Möglichkeit, schnell Plätze zu schaffen, wäre die Einrichtung eines Waldkindergartens. Das schlägt die SPD vor. Stadtrat Thorsten Riehle teilt mit: „Durch das Neubaugebiet am Rheinauer See mit seinen vielen jungen Familien ist die Nachfrage nach Kindergartenplätzen in Rheinau stark gestiegen. Das hat die Situation der Kinderbetreuung in Rheinau verschärft.…

  • Martin Schulz zu Gast bei Tee mit T.

    Zu einem besonderen Tee mit T. durfte ich die SPD Kandidatin zur Wahl des Europäischen Parlamentes Dominique Odar und den ehemaligen Parlamentspräsident der Europäischen Union Martin Schulz im Casino des Capitol begrüßen. Natürlich ging es um das Thema Europa, um die Krisen, den Brexit, den Streit um die Verteilung von Flüchtlingen. Aber sowohl Dominique als…

  • Generationenprojekt Grünzug

    Kaum ein anderes Thema wird derzeit schärfer diskutiert, als die Umgestaltung des Spinelli Geländes und die Gestaltung der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim. Für mich steht eines fest: ohne BUGA als Motor wird es keinen Grünzug geben. Das ist für mich Leitlinie. Mir ist dieses Generationenprojekt sehr wichtig und ich glaube, dass es Mannheim an dieser…

  • Es geht um Pfingstberg

    Bei einem vor Ort Besuch gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Rheinau durfte ich mit einem Dutzend Bewohner des Pfingstberg ins Gespräch kommen. Obwohl die Menschen in diesem Teilgebiet von Rheinau sehr gerne Zuhause sind, gibt es auch hier Punkte, die das Zusammenleben beeinträchtigen. Der Pfingstberg gehört zum Stadtteil Reinau, ist aber durch seine Struktur und…

  • Effektiver gegen wilden Müll

    Die SPD will, dass Müllsünder, die ihren Abfall einfach irgendwo in der Stadt abladen, gezielter verfolgt werden. Dazu soll die Verwaltung ein Konzept vorlegen. Es genügt nicht, illegal entsorgten Müll einzusammeln, Ziel muss es sein, die illegalen Müllablagerungen zu verringern. Stadtrat Thorsten Riehle: „Wir wollen, dass die Verwaltung z. B. durch gezielte Nachfrage in der…