Zusammenhalten: Erneut freier Schwimmbadeintritt für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien

Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat sich wie im vergangenen Jahr mit einem Antrag dafür eingesetzt, dass für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien freier Eintritt in alle Mannheimer Bäder gilt. Damit soll ihnen nach den vielen Entbehrungen der Pandemie positive Erlebnisse ermöglicht werden. Im Ausschuss für Sport und Freizeit hat die Stadtverwaltung nun zugesagt, dies erneut umzusetzen.

„Die durchweg positive Resonanz auf die Aktion im vergangenen Jahr hat uns darin bestärkt, sie auch für dieses Jahr wieder zu beantragen“, erklärt Andrea Safferling, Stadträtin und sportpolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion. „Vielfach wurde das Angebot des freien Schwimmbadeintritts von Kindern und Jugendlichen wahrgenommen, deshalb freuen wir uns schon jetzt gemeinsam mit ihnen auf die Ferienzeit und einen hoffentlich warmen Sommer.“

SPD-Stadtrat und Sprecher für Kinder und Jugend Stefan Höß merkt an: „Es ist nach wie vor so, dass Kinder und Jugendliche im Zuge der Corona-Pandemie zu den größten Leidtragenden gehören. Daher wollen wir ihnen mit dem freien Eintritt in die Mannheimer Schwimmbäder während der Sommerferien etwas zurückgeben.“

Teile deine Gedanken