SPD-Fraktion Mannheim

Attraktiver Vogelstangsee notwendig

Große Resonanz beim SPD-Stadtteilgespräch: Über 80 Gäste sprachen über die Zukunft des Sees. Insbesondere ein möglicher Gastronomiebetrieb wurde heftig diskutiert. Für die SPD ist wichtig, dass der Vogelstangsee attraktiv bleibt.

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer erklärt: „Für die SPD ist entscheidend, dass der See, der im Herzen des geplanten Grünzugs Nord-Ost liegt, reizvoll bleibt für alle Generationen. Eine Gastronomie ist eine Möglichkeit unter anderen. Hierzu müssten nun aber erst einmal die Planungen konkretisiert werden. Wir wollen möglichst eine gemeinsam getragene Lösung der Bewohnerinnen und Bewohner der Vogelstang erreichen.“

„Wir wollten erfahren, was die Bürgerinnen und Bürger vor Ort dazu denken, welchen Bedarf sie sehen und welche Ideen es gibt, das Gebiet um den See noch reizvoller zu gestalten. Wir sind für den enormen Zuspruch dankbar“, erläuterte der stellvertretende Fraktionsvorsitzender Reinhold Götz das Ansinnen der SPD.

Stadträtin Dr. Claudia Schöning-Kalender, die sich um die Stadtteile Vogelstang und Wallstadt kümmert, machte deutlich: „Wir haben die Wünsche und Bedenken aus dem Stadtteil aufgenommen.“ Patrick Hohenecker stellte sich als der neue Vorsitzende der SPD Vogelstang vor und ergänzte: „Wir bleiben an dem Thema dran und freuen uns jederzeit über neue Ideen und Anregungen.“

Teile deine Gedanken