SPD-Fraktion Mannheim

Junge Menschen stärken: Sanierung Schulhof Seckenheim Schule zugestimmt

Die SPD-Gemeinderatsfraktion begrüßt den Beschluss im Bildungsausschuss, dass der Schulhof der Seckenheim Schule mit 840.000 Euro endlich komplett saniert und neugestaltet wird. Die Fertigstellung ist voraussichtlich im Sommer 2021.
 
Stadtrat vor Ort, Thorsten Riehle, erklärt: „Kleinere Ausbesserungen wurden bereits 2019 am Schulhof der Seckenheim Schule erfolgreich durchgeführt. Das war ein wichtiger Schritt für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler vor Ort. Jetzt geht es darum, die komplette Sanierung und Neugestaltung umzusetzen, auf die die Kinder und Jugendlichen bereits so lange warten. Mit Spielgeräten wie einer Spiel-, Mal- und Kletterwand, Sitzgelegenheiten, einem Amphitheater und Fahrradstellplätzen wird der Schulhof zu einem attraktiven Aufenthaltsort für die Schülerinnen und Schüler.“
 
Lena Kamrad, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion ergänzt: „Schulhöfe sind ein wichtiger Bestandteil des Schullebens. Sie tragen maßgeblich dazu bei, die möglichen Aktivitäten in der Schule zu erweitern und sind wichtige Frei- und Spielflächen für Kinder und Jugendliche. Die Planungen, die vorab zusammen mit den Schulleitungen der Grundschule und Werkreal- und Realschule abgestimmt wurden, hören sich toll an: Das Amphitheater bietet die besondere Möglichkeit den Unterricht auch mal im Freien stattfinden zu lassen. Durch einen überdachten Laubengang können sich die Schülerinnen und Schüler auch bei schlechtem Wetter draußen aufhalten. Mit den geplanten Stehtischen gibt es auch einen Essbereich, der die Gemeinschaft in den Pausen fördert.“

Teile deine Gedanken