AUT beschließt Neubau des Jugendtreffs Neuhermsheim / Zukünftige Nutzer*innen konnten Gebäude in digitalem Workshop mitgestalten

Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Dr. Melanie Seidenglanz zeigt sich erfreut: „Spätestens Anfang 2025 können sich Kinder und Jugendliche in Neuhermsheim über den von ihnen mitgestalteten Jugendtreff freuen. Nach so vielen Jahren der Diskussion über den Standort, die Finanzierung und vieler gestellter Anträge im Gemeinderat sind wir sehr zufrieden, dass wir am Ende einen Bau verwirklichen können, der den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen entspricht.“ Für die Realisierung des Vorhabens hat der Gemeinderat rund drei Millionen Euro genehmigt.

Bereits 2016 musste der damalige Jugendtreff wegen baulicher Mängel des Containers schließen. Im Jahr 2018 wurde eine mobile Sozialarbeit eingerichtet, diese soll bis zur Fertigstellung des Neubaus eine feste Anlaufstelle für die Kinder und Jugendlichen sein. Stadträtin Helen Heberer und SPD-Bezirksbeiratssprecherin Margot Liebscher haben sich starkgemacht für eine dauerhafte Lösung. „Nach langer, erfolgloser Suche nach einem geeigneten Standort, konnte der alte Standort am Lochgärtenweg durch eine Änderung der baurechtlichen Rahmenbedingungen dann auch als Grundstück für den neuen Jugendtreff gefunden werden“, erklärt die Stadträtin. „Die Bemühungen der Bürgerinitiative vor Ort in Neuhermsheim und der Politik zahlen sich nun endlich aus. Wir freuen uns auf den Baubeginn, der für Ende 2023 geplant ist!“, so Liebscher über den Beschluss. Auf dem 200 Quadratmeter großen Grundstück entsteht ein einstöckiges Gebäude mit viel Grün, großen Fenstern und einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Der barrierefreie Neubau bietet den Kindern und Jugendlichen zwei Gruppenräume sowie einen offenen Aufenthaltsraum mit integriertem Café. Von Montag bis Freitag zwischen 15 – 21 Uhr können sie hier ihre Freizeit gestalten und Freund*innen treffen

Bildquellen

  • Entwurf Kaupp & Franck Architekten GmbH: Kaupp & Franck Architekten GmbH

Teile deine Gedanken