SPD-Fraktion Mannheim

Zukunft schaffen: Mannheim auf gutem Weg zu klimaneutraler Stadt – SPD begrüßt Förderung von Klimaschutz

Die Stadt Mannheim hat in diesem Jahr zwei neue Stellen in der Abteilung Klimaschutz geschaffen und viele Klimaschutzmaßnahmen gefördert. Die CO2-Emissionen in Mannheim wurden zwischen 1990 und 2018 um 29,2% reduziert. Die SPD-Gemeinderatsfraktion setzt darauf, den eingeschlagenen Weg engagiert weiterzugehen

SPD-Stadträtin Isabel Cademartori erklärt: „Das Erreichen der Klimaneutralität ist eines der wichtigsten Ziele unserer Stadt. Wir wollen, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder in einer Stadt mit guter Luft, angenehmen Temperaturen und genug Grünflächen leben können.“

„Wir begrüßen insbesondere, dass Mannheimer Bürgerinnen und Bürger bei Baumaßnahmen wie der Fassadenbegrünung und Sanierung finanziell unterstützt werden und aktiv in Projekte wie den Hitzeaktionsplan einbezogen werden. Die Abteilung Klimaschutz ist mit zwei neuen Stellen gut aufgestellt und kann gemeinsam mit allen anderen Akteuren dafür sorgen, dass beispielsweise Bauprojekte die Klimaschutzziele erreichen“, ergänzt Cademartori.

Insgesamt flossen 450.000 Euro in die Förderung für energetische Sanierung, 180.000 Euro in die Förderung für Solaranlagen und 100.000 Euro in die Stadtbegrünung.Die gesamte Bilanz zum Klimaschutz der Stadt Mannheim finden Sie im Anhang.

Teile deine Gedanken