SPD-Fraktion Mannheim

Statement zum Verzicht der Buga-Gesellschaft, die Kleingärten in der Au zu verlegen

Für die gesamte SPD-Gemeinderatsfraktion Ralf Eisenhauer, Vorsitzender:

Die Bundesgartenschaugesellschaft hatte bereits einen Konsens mit dem Kreisverband der Kleingärtner erzielt, den Teile des örtlichen Kleingartenvereins jedoch ablehnten. Die dann zusätzlich angebotene Schaffung von Ersatzgärten wurde nun aus Gründen desLandschaftsschutzes untersagt, der Radschnellweg aber bleibt zulässig. Der Verein steht insoweit mit leeren Händen da. Ich bin zuversichtlich, dass eine verträgliche Lösung der Streckenführung gefunden werden kann, auch die Bezirksbeiräte vor Ort haben dazu ja Vorschläge eingebracht.

Teile deine Gedanken