Herzogenriedpark erneuern

Die SPD-Gemeinderatsfraktion begrüßt die voranschreitende Planung zur Erneuerung des Herzogenriedparks. Der Park soll durch gezielte Aufarbeitungen ein besserer Ort für Sport, Spaß und Bewegung werden.

Bei einem Rundgang im Herzogenriedpark mit dem Geschäftsführer, der für den Betrieb von Luisenpark und Herzogenriedpark zuständigen städtischen Gesellschaft, sprach die SPD-Gemeinderatsfraktion über die aktuelle Situation des Parks. Stadträtin Andrea Safferlingen erklärt: „Unser Ziel ist es, den Herzogenriedpark in einen Ort zu verwandeln, der für alle Generationen etwas zu bieten hat. Hierbei ist es in erster Linie wichtig bewährte Einrichtungen zu erneuern und neue Angebote zu integrieren. Besonders auf dem Sport- und Bewegungsaspekt soll dabei der Fokus liegen.“

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer ergänzt: „Mannheim besitzt zwei Parkanlagen, den Luisenpark und den Herzogenriedpark. Beide Parks gehören zum Stadtbild und sind für uns von großer Bedeutung. Daher freut es uns, dass so viele Bürgerinnen und Bürger auch diesmal teilnahmen und Anregungen dagelassen haben wie man den Herzogenriedpark optimieren könnte.“

Für die SPD ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger miteinbezogen werden. Die SPD unterstützt die entsprechenden Planungen. So sollen bald Workshops mit Bürgerinnen und Bürger stattfinden. Diese haben das Ziel bestehende Ideen zu konkretisieren und weitere Anregungen in die Planung mit aufzunehmen. Des Weiteren soll eine E-Mail Adresse eingerichtet werde, an welche sich gerichtet werden kann.

Teile deine Gedanken